http://bihip.bplaced.net/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.slide1gk-is-92.jpglink
http://bihip.bplaced.net/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.slide2gk-is-92.jpglink
http://bihip.bplaced.net/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.slide3gk-is-92.jpglink
http://bihip.bplaced.net/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.slide4gk-is-92.jpglink
«
»

Oktoberfahrt 2014

Durch überaus großzügige Spender können wir heuer noch einmal  im Oktober nach Rumänien fahren, ohne sie wäre diese Fahrt nicht möglich. Wir haben für die Waisenhäuser Gemüse, Obst und Winterkleidung, für das Kinderspital Babynahrung und ebenfalls Gemüse und Obst und viele Medikamente mit. Ebenfalls wird natürlich wieder Pfarrer Calin in Breb besucht, um ihn weiter bei der Renovierung der Volksschule zu unterstützen und um sich ein Bild der bisherigen Arbeit zu machen.

Ein ganz von Herzen kommender Dank an:

  • Herrn Karl Nothegger, der uns einen LKW samt Kosten zur Verfügung stellt. Er hat immer ein offenes Ohr und ein großes Herz für unser Kinderhilfsprojekt.
  • Hr. Michael Lebesmühlbacher und den Tiroler Gemüsebauern für die Spende von haltbarem Gemüse und Obst für die Waisenhäuser und das Kinderspital. Diese „Gemüsefahrt“ können wir dank ihnen schon zum zweiten Mal durchführen
  • Lions Club Kramsach mit Herrn Thomas Knoll, die ebenfalls ein sehr großes Interesse an unserem Projekt haben, für den Spritzuschuss
  • meine Patienten
  • und die vielen Sach- und Geldspender, wie zum Beispiel  die Spende der Frauenrunde Alpbach,  übergeben von Fr. Julia Reichsöllner sowie
  • einen herzlichen Dank an den Kleiderladen des Roten Kreuzes in Rattenberg für die Spende von Winterbekleidung für die Waisenkinder.

Vergelt’s Gott

Magnus Bitterlich mit BIHIP Team

   
© Bitterlich